Das Konzept

Die YUMA Longstay-Apartments


Die YUMA Longstay-Apartments sind keine herkömmlichen Betreiberimmobilien. Als gewerbliche Wohnimmobilien werden Vermietung und Mietverwaltung von YUMA digital organisiert.

Sie investieren damit in ein Rundum-Sorglos-Paket. Zum Zeitpunkt der Übergabe Ihres Teileigentums ist bereits ein stabiler Cash-Flow vorhanden. Als Gewerbeobjekte berechtigen YUMA Apartments zum Abzug der Vorsteuer. Weiterhin unterliegen Sie aufgrund der gewerblichen Baugenehmigungen keinen Beschränkungen in der Mietpreisgestaltung, die Ihre Anlagestrategie und somit Ihre Rendite gefährden könnte.
 

Sie wollen ein YUMA Apartment als Kapitalanlage kaufen?

Kontaktieren Sie uns!

Mehr über die Initiatoren

Möblierung & Ausstattung

Möblierung und Ausstattung der Apartments (Sondereigentum) sowie der Gemeinschaftsflächen (Gemeinschaftseigentum) müssen nicht vom Käufer des jeweiligen Teileigentums mitgekauft werden, sondern werden von der Pächterin (YUMA Service GmbH) erworben und im Rahmen des Betriebskonzepts zur Verfügung gestellt.

Dies gilt auch für das modulare Bett. Das entsprechende Verfahren bzgl. Möblierung und Ausstattung bei Beendigung des Pachtverhältnisses ist im Pachtvertrag geregelt.

Dein Zuhause auf Zeit

Hexagon
#136 Hexagon Hexagon

Die YUMA Mieter

Typische YUMA-Mieter sind Business-People und Professionals. Sie nutzen ihre Longstay-Apartments zum Schlafen, Wohnen oder Arbeiten. Innovative Features sind das modulare Bett und eine moderne Raumsteuerung.

Mit ihrem besonderen Maß an Privatsphäre und dem Wohncharakter von Langzeitaufenthalten sind die Longstay-Apartments von YUMA im Risikoprofil eher mit Wohnimmobilien als mit Hotels vergleichbar – ohne jedoch deren Nachteile zu besitzen, zu denen unter anderem umsatzsteuerbedingt erhöhte Baukosten und die Gefahr von Mietpreisdeckelung bzw. -regulierung gehören. Auch mögliche Nachfrageveränderungen am Leipziger Immobilienmarkt können mit der Ausrichtung auf Longstay-Wohnen weitestgehend aufgefangen werden.

Jetzt anfragen »

Hexagon

Im Unterschied zu anderen Betreiberimmobilien werden die meisten Leistungen für Mieter der YUMA Longstay-Apartments digital angeboten und gemanagt.
 

Für den Eigentümer entsteht dabei keinerlei Aufwand. Der von YUMA angestrebte Fokus liegt auf der Eigenversorgung des Mieters. Dafür werden verschiedene Services digital per App bereitgestellt – etwa Car-Sharing, Waschmaschinennutzung oder Essenslieferungen.

Diese Angebote werden über Partnerunternehmen von YUMA realisiert und direkt zwischen der YUMA Service GmbH bzw. einem Drittanbieter sowie dem Mieter abgerechnet. Die Preise haben daher keinen Einfluss auf den Anleger. Nur einzelne Dienstleistungen wie der Reinigungsservice werden von YUMA direkt angeboten.

Die Mieter von YUMA Longstay-Apartments bringen naturgemäß ein großes Selbstverständnis hinsichtlich Eigenständigkeit und gelebter Individualität mit. YUMA kümmert sich um den Gast, die Auswahl, welche Ausstattung und Services er braucht: mehr oder weniger Fläche, Wohn- oder Arbeitsraum, Rückzugsmöglichkeit oder Kontakt zur urbanen Community. All diese Merkmale statten dieses Anlageobjekt mit absoluter Wettbewerbsfähigkeit, lukrativen Alleinstellungsmerkmalen und einer hohen Attraktivität für eine Mieterzielgruppe aus, wie sie sich wohl jeder Eigentümer einer klassischen Wohnimmobilie nur wünschen kann.

#125 Hexagon Hexagon

Interesse?
Kontaktieren Sie uns

Florian Martin
Head of Sales

E-Mail: info@yuma-immobilien.de
Telefonnummer: +49 661 90163950

Jetzt anfragen